(29.3.01 / 07:16 Uhr)
Großbritannien darf gegen MKS Impfen

Nachdem Großbritannien die Maul- und Klauenseuche einfach nicht in den Griff bekommt, haben diese bei der Eu sog. Schutzimpfungen gegen MKS beantragt.

Seit Jahren hat die EU solche Impfungen strikt verboten.

Mit einer gestrigen Entscheidung hat die EU grünes Licht gegeben. Großbritannien darf nun gezielte Schutzimpfungen gegen MKS anwenden.

 

HomeAdresseninternationale SituationImpressum

 

 


.