(21.3.01 / 17:55 Uhr)
MKS Gefahr wächst dramatisch in Deutschland


Nachdem heute der erste MKS Fall in den Niederlande bestätigt wurde, wächst die Gefahr in Deutschland immer höher.

Die infizierte Herde aus den Niederlande ist nur weniger mehr als 50 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die Situation ist allerdings aus einem anderen Grund noch weiter verschäft: Aus dem Gebiet des MKS-Befalles wurden in den vergangenen Monaten unzählige Tiere nach Deutschland verkauft.

Ministerin Höhn spricht inzwischen von einer sehr angespannten Lage und dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis MKS bei uns auftaucht.

HomeAdresseninternationale SituationImpressum

 

 


.