(7.4.01 / 22:41 Uhr)
In Bayern war der MKS-Verdachtsfall negativ

Der in Niederbayern aufgetretene MKS-Verdachtsfall ist negativ. Dies teilte das zuständige Bayerische Ministerium in München mit.

Somit ist Deutschand noch immer von der Maul- und Klauenseuche verschon geblieben.

HomeAdresseninternationale SituationImpressum

 

 


.